Buggy mit Luftreifen – 3 Produkte im Vergleich

Unsere Empfehlung
Maclaren Techno XT

12 Bewertungen
€ 275,09
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Maxi-Cosi Mura 4

5 Bewertungen
Preis nicht verfügbar
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
knorr-baby Joggy S

297 Bewertungen
€ 95,03
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Buggy mit Luftreifen – Das Wichtigste in Kürze!

Was ist ein Buggy mit Luftreifen?
Ein Buggy mit Luftreifen ist ein Kinderwagen, den Sie bequem mit in den Urlaub oder auf kurze Ausflüge mitnehmen können. Er ist, im Vergleich zu einem Sportwagen, wesentlich leichter und lässt sich einfach zusammenklappen. Sie können einen Buggy mit Luftreifen problemlos überall hin mitnehmen. Mit einer großen Ausstattung wie einer verstellbaren Rückenlehne oder einem mitwachsendem Gurtsystem bieten Ihnen Buggys guten Gesamtkomfort für Ihr Kleinkind.
Die Vorteile von einem Buggy mit Luftreifen
Buggys mit Luftreifen haben den großen Vorteil, dass Sie im Verhältnis zu einem Sportkinderwagen, Kombikinderwagen oder normalen Kinderwagen viel kompakter sind. Zum einen haben Sie im Verhältnis zu normalen Bergsteiger, TFK oder Knorr Kinderwagen ein kleineres Faltmaß. Zum anderen sind sie wesentlich leichter und Sie können diese ohne Probleme auch in der Schwangerschaft heben. Buggys sind somit der optimale Begleiter für Ausflüge und passen leicht in den Kofferraum.
Warum überhaupt ein Buggy mit Luftreifen?
Ganz klar: Sie sind mit Buggys im Verhältnis zu einem normalen Kinderwagen oder Sportwagen viel flexibler. Das heißt ganz konkret, dass Sie die Schalen des Buggys flexibel einsetzen können. So haben Sie die Möglichkeit die Schalen durch verstellbare Griffe auch im Auto als Kindersitz zu verwenden. Dank höhenverstellbarer Rückenlehne und durch ein flexibles Gurtsystem sind Sie mit Ihrem Kleinkind immer sicher unterwegs.

Worauf ist beim Kauf von einem Buggy mit Luftreifen zu achten?

Buggy mit Luftreifen-Joie Litetrax 4
Abbildung 1: Buggy mit Luftreifen-Joie Litetrax 4

Sie kennen bestimmt einen normalen Kinderwagen. Diese gibt es in vielen verschiedenen Varianten und je Hersteller wie Joie, Bergsteiger, TFK, Hauck und Knorr erhalten Sie dazu eine tolle Ausstattung. Sie haben auch die Möglichkeit zwischen einem Sportkinderwagen, Kombikinderwagen oder einem normalen Kinderwagen zu wählen. Wenn Sie jedoch nicht vom Fach sind, ist die Wahl von einem richtigen Kinderwagen sehr schwer.

Nicht leichter fällt hier die Auswahl, wenn es zu dem Thema Buggy mit Luftreifen kommt. Angefangen bei den Reifen und Lufträdern über die Federung für den richtigen Gesamtkomfort bis hin zur Rückenlehne mit Gurtsystem. Wird der Buggy mit Luftreifen für ein Kleinkind oder ein Baby verwendet? Haben Sie noch weiteren Kinderwunsch oder lehnen Sie noch eine Schwangerschaft eher ab? Benötigen Sie einen Sportwagen oder einen Kombikinderwagen mit viel Fahrkomfort? Sie sehen die Variation, sowie die Ausstattung, sind hier mindestens genauso überwältigend.

Um Sie bei der Wahl des richtigen Buggy mit Luftreifen zu unterstützen haben wir die zehn wichtigsten Faktoren für den Kinderwagen-Kauf hier zusammengestellt.

  • Information/Produktbericht über Buggy mit Luftreifen
  • Passt der Kinderwagen in den Kofferraum?
  • Sicherheit des Kinderwagen
  • Kompatibilität des Sportwagen oder Kombikinderwagen
  • Verstellbare Rückenlehne
  • Gewicht des Buggy mit Luftreifen
  • Tauglichkeit im Gelände oder Fahrkomfort
  • Höhenverstellbarer Schiebegriff
  • Gesamt-Ausstattung/Gepäckaufnahme
  • Benutzerfreundlichkeit

Tipp #1 – Informationen einholen

  •  Wie bei einem herkömmlichen Kinderwagen gibt es auch bei einem Buggy mit Luftreifen unzählig viele Varianten. Wenn Sie gerade in einem Trimester der ersten Schwangerschaft sind (1. SSW – 13. SSW) holen Sie sich Rat bei Ihren Freunden und Bekannten. Wenn diese bereits eine Schwangerschaft hinter sich haben wissen sie worauf es beim Kauf eines Buggys oder Kinderwagen ankommt. Lesen Sie aufmerksam den Produktbericht, dann merken Sie, ob die Ausstattung im Verhältnis mit den Aussagen Ihrer Freunde steht. Eine weitere große Hilfe können Online-Portale wie Twinsworld oder Urbia sein. Hier finden Sie auch entsprechend zu unzähligen Buggys einen Produktbericht.

Tipp #2 – Passt der Buggy mit Luftreifen überhaupt in den Kofferraum?

  • Ein Buggy mit Luftreifen soll mit wenigen Handgriffen schnell auf ein geringes Gesamt-Faltmaß zusammen klappbar sein. Verlassen Sie sich nicht nur auf einen Produktbericht. Testen Sie bei einem Händler wie schnell Sie den Kinderwagen auf einen Punkt zusammenklappen können. Passt der Aluminium Buggy mit Luftreifen mit seinem Faltmaß dann noch in den Kofferraum? Wie sieht es mit den Lufträdern aus? Sind die Hartgummireifen eventuell im Kofferraum abzumontieren? Wie sieht es mit weiterem Gepäck im Kofferraum aus? Denken Sie dabei nicht nur an den nächsten Urlaub sondern auch an den nächsten Einkauf.
Buggy mit Luftreifen-Buggy gefaltet
Abbildung 2: Buggy mit Luftreifen-Buggy mit Luftreifen gefaltet

Tipp #3 – Wie sicher ist der Buggy mit Luftreifen für Ihr Kleinkind?

  • Gerade wenn es um das Thema Gesundheit geht, gehen Sie in der Schwangerschaft und bei einem Kleinkind lieber auf Nummer sicher. Buggys mit Luftreifen und ein Sportkinderwagen mit Hartgummireifen stellen hier keine Ausnahme dar. Merken Sie sich deshalb schon im Vorauss ob Sie sich für einen Joie, Bergsteiger, TFK oder Knorr Buggy mit Luftreifen entscheiden. Wichtig ist, dass der Stoff des Buggys keine Schadstoffe enthält. Desweiteren beachten Sie, dass Aluminium-Gestell sowie die Laufräder, das Gurtsystem als auch die Federung geprüft sind. Achten Sie dabei auf das „TOX-proof“ Zeichen. Dieses garantiert Schadstofffreiheit, sowie auf das „GS“-Zeichen welches den Buggy mit Luftreifen mit der entsprechenden Sicherheit auszeichnet. Damit kein Verstoß im Sinne dieser Zeichen passiert werden die Prüfungen der Reifen, Räder und Aluminiumgestelle in der Regel vom TÜV ausgeführt. Versichern Sie sich vor allem bei Online-Portalen wie Amazon Prime, dass diese Gütesiegel im Produktbericht vorhanden sind.

Tipp #4 – Welche Einsatzorte haben Sie mit dem Buggy mit Luftreifen geplant?

  • Einen Buggy mit Luftreifen oder ein Kombikinderwagen mit viel Fahrkomfort kaufen die meisten Eltern bereits im ersten Trimester (1. SSW – 13. SSW) der Schwangerschaft. Dabei vergessen sie allerdings oft, dass sie den Buggy mit Lufträdern nicht nur für Kurzstrecken verwenden. Eltern die einen weiteren Kinderwunsch haben können hier bereits auf eine größere Erfahrung zurückgreifen. Vor allem wenn Sie die Sitzschale des Buggys auch im Auto als Kindersitz verwenden wollen ist die Kompatibilität hier wichtig. Hier bieten Herstellern wie Joie, Bergsteiger, TFK, Hauck oder Knorr entsprechende Adapter in der Ausstattung mit an. Wir empfehlen Ihnen allerdings im Vorauss einen Produktbericht auch Twinsworld, Amazon Prime oder Urbia zu lesen.

Tipp #5 – Braucht Ihr Kinderwagen eine verstellbare Rückenlehne?

  • Um diese Frage im Vorauss zu beantworten, beachten Sie einige Faktoren. Zunächst kommt es auf das Alter von dem Kleinkind an, welche verstellbare Rückenlehne Ihr Sportkinderwagen mit Hartgummireifen benötigt. Desweiteren ist wichtig zu wissen, ob das Kleinkind auch im Buggy mit Luftreifen schlafen soll. Auch wenn sie noch einen Kinderwunsch haben oder gerade in der Schwangerschaft sind, muss die verstellbare Rückenlehne für die Anforderungen des Babys passen.
  • Wir empfehlen Ihnen auf jeden Fall darauf zu achten, dass Sie einen Buggy mit Luftreifen wählen, der eine verstellbare Rückenlehne hat. Dabei stellen Sie sicher, dass die verstellbare Rückenlehne ein Gurtsystem hat, welches höhenverstellbar ist. Die verstellbare Rückenlehne sollte mindestens drei Stufen haben. Eine Horizontale in der das Kleinkind schlafen kann, eine Halbschräge sowie, für ein größeres Kleinkind, eine die Sie ganz aufstellen können.
  • Besonders wichtig ist, dass die verstellbare Rückenlehne groß genug ist. Denn Ihr Kind sollte mit zweieinhalb Jahren nicht mit dem Kopf über die Rückenlehne des Buggys ragen. Wenn Sie die verstellbare Rückenlehne in andere Positionen bringen merken Sie wie laut das Einrasten ist. Das Geräusch sollte nicht zu laut sein damit Sie Ihr Kleinkind nicht aus dem Schlaf reißen. Hersteller wie Joie mit der Sonderserie Litetrax, Bergsteiger, TFK, Hauck und Knorr achten hier besonders auf eine minimale Geräuschentwicklung.

Tipp #6 – Wie schwer darf ein Buggy mit Luftreifen sein?

Buggy mit Luftreifen-TFK 1
Abbildung 3: Buggy mit Luftreifen-TFK
  • Der große Vorteil von Buggys mit Luftreifen gegenüber einem Kinderwagen mit Hartgummireifen ist das geringe Gesamtgewicht und das kleine Faltmaß. In der Regel bewegt sich das Gesamtgewicht von Buggys mit Lufträdern zwischen acht bis zehn Kilogramm. Durch Aluminium Gestelle und Karbon Rückenlehnen sind Sie in der Lage hier noch weiteres Gewicht einzusparen. Allerdings ist der Preis dabei im Verhältnis zu einem regulärem Kombikinderwagen mit Schiebegriff sehr hoch. Wenn Sie sparen wollen ist das nicht die beste Lösung.
  • Am Besten merken Sie das Gewicht wenn Sie bei einem Händler den Hebetest durchführen. Dabei sollten Sie merken, dass Ihr Buggy mit Lufträdern wesentlich weniger wiegt als ein herkömmlicher Kinderwagen mit Federung und Hartgummireifen.

 

Tipp #7 – Ist ein Buggy mit Luftreifen geländetauglich?

  • Wenn Sie gerne im Gelände unterwegs sind und Familienausflüge ins Grüne machen, ist das eine wichtige Frage. Buggys sind aufgrund der eher kleineren Luftreifen im Verhältnis zu einem Kinderwagen mit großen Hartgummireifen nicht so gut geeignet für das Gelände. Ein Kinderwagen mit guter Federung und entsprechend großen Hartgummireifen bietet Ihnen und Ihrem Kleinkind hier wesentlich mehr Fahrkomfort. Wenn Sie allerdings mit dem Buggy mit Luftreifen nicht vorhaben ins Gelände zu gehen sind Sie damit gut beraten.
  • Sollten Sie aufgrund Ihrer Schwangerschaft, in einem frühen Trimester (1. SSW – 13. SSW) oder eines ungewissen Kinderwunsch noch nicht sicher sein könnte ein Kombikinderwagen das richtige für Sie sein. Hersteller wie Joie mit der Sonderserie Litetrax oder Bergsteiger, TFK, Hauck und Knorr bieten Ihnen hier individuelle Kombikinderwagen an. Diese gibt es mit Lufträdern oder Hartgummireifen. Sie können ebenfalls, in der Ausstattung, zwischen einer starken oder schwachen Federung der Räder und Reifen mit dem Aluminium-Rahmen wählen.
  • In den Online-Portalen wie Twinsworld, Urbia und Amazon Prime bekommt ein Kombikinderwagen-Produktbericht in der Regel häufiger einen Like. Das spricht in unseren Augen stark für einen Kombikinerwagen mit Schiebegriff und Lufträdern.

Tipp #8 – Welche Funktion hat ein höhenverstellbarer Schiebegriff?

Buggy mit Luftreifen-Knorr 1
Abbildung 4: Buggy mit Luftreifen-Knorr
  • Die Eltern von einem Kleinkind sind in der Regel nicht gleich groß. Meistens ist der Mann im Verhältnis zur Frau größer. Genau aus diesem Grund haben Hersteller wie Joie mit der Sonderserie Litetrax, Bergsteiger, TFK und Knorr spezielle Buggys entwickelt. Hier ist in der Ausstattung ein höhenverstellbarer Schiebegriff integriert.
  • Ein höhenverstellbarer Schiebegriff bietet nicht nur Ihnen als Eltern einen höheren Fahrkomfort, sondern auch dem Kleinkind oder Baby. Denn ein höhenverstellbarer Schiebegriff ermöglicht Ihnen eine stetige Schubbewegung von dem Buggy mit Luftreifen. Bei einem Sportkinderwagen mit Hartgummireifen wo kein höhenverstellbarer Schiebegriff eingebaut ist merken Sie spätestens im Gelände, dass der Fahrkomfort nicht so gut ist.
  • Wenn Sie sich deshalb für den Kauf eines Buggys entscheiden der Lufträder hat achten Sie darauf, dass ein höhenverstellbarer Schiebegriff vorhanden ist. Einen guten höhenverstellbaren Schiebegriff bietet der Hersteller  Joie mit der Sonderserie Litetrax an. Die Länge kann dabei bis maximal 115 Zentimeter variiert werden. Ein höhenverstellbarer Schiebegriff sollte möglichst eine durchgehende Schiebestange haben. Diese erleichtert Ihnen das Schieben von dem Aluminium-Sportkinderwagen mit Hartgummireifen. Der Fahrkomfort erhöht sich für Sie dadurch signifikant.

Tipp #9 – Wie viel Stauraum benötigt mein Buggy mit Luftreifen?

  • Egal ob Sie mit dem Buggy mit Lufträder in Urlaub fahren oder nur auf einen Punkt in der Stadt zusteuern. Eine Wickeltasche sowie eine Sitzeinlage für den Gesamt-Komfort von dem Kleinkind sind immer dabei. Wenn Sie beim Einkaufen dann noch Tüten zu tragen haben kommen Sie schnell an den Punkt des Unmöglichen. Da Buggys im Verhältnis nicht nur kleinere Reifen und Räder haben, sondern auch in der Gesamt-Größe kleiner sind, fehlt es oft an Stauraum.
  • Testen Sie am besten im Voraus bei einem Händler wo Sie die Wickeltasche und die Sitzeinlage im Buggy mit Luftreifen am besten unterbringen können. Oft gibt es eine Sonderserie die über eine bessere Ausstattung und über mehr Stauraum verfügt. Ein Produktbericht auf Twinsworld, Urbia oder Amazon Prime ist dabei oft sehr hilfreich.

Tipp #10 – Achten Sie auf die Benutzerfreundlichkeit des Buggys

  • Nicht alle Kinderwagen und Buggys sind gleich. Vor allem Sportkinderwagen und Kombikinderwagen unterscheiden sich stark von normalen Buggys die Lufträder haben. Genauso unterschiedlich wie die verschiedenen Buggys und Kinderwagen sind, so unterschiedlich ist auch die Ausstattung. Je nach Hersteller gibt es ein anderes Gurtsystem, eine andere Federung, andere Reifen und Räder, sowie einen anderen Mechanismus zum Zusammenklappen.
  • Vor allem junge Paare sind in der Betreuung Ihres Kleinkindes sehr auf die Hilfe der Großeltern angewiesen. Wenn hier keine entsprechende Einführung stattfindet kann der Spaziergang zum Spielplatz schnell an einen Punkt gelangen an der Frustration auftritt. Für den Gesamt-Komfort von Kind und Betreuer geben Sie besonders darauf Acht, dass die Bedienung von dem Buggy mit Luftreifen einfach gestaltet ist.

Zwischenfazit – Buggy mit Luftreifen

Den richtigen Buggy mit Luftreifen zu finden ist nicht schwer. Machen Sie sich klar, wie und wo genau sie den Buggy mit Luftreifen einsetzen. Berücksichtigen Sie dabei die zehn Punkte auf die Sie beim Kauf eines Buggys mit Luftreifen achten sollten. Vernachlässigen Sie nicht den Aspekt mit dem Gesamt-Komfort. Dieser ist für Ihre Zufriedenheit über lange Zeit ausschlaggebend.

Buggy mit Luftreifen-Titelbild
Abbildung 5: Buggy mit Luftreifen Joie Litetrax 4

Buggy mit Luftreifen oder Kinderwagen – wo liegt der Unterschied?

Sie haben bis jetzt bereits die wichtigsten Merkmale wie den Gesamt-Komfort, die Punkt-Federung, Reifen und Räder als auch Gurtsystem und Rückenlehne kennen gelernt. Wenn Sie sich einem Trimester (1.-13. SSW, 14.-27. SSW, 28.-42. SSW) Ihrer ersten Schwangerschaft befinden kennen Sie den unterschied zwischen Buggy mit Luftreifen und Kinderwagen vielleicht noch nicht. Auch wenn sie bereits ein Kleinkind haben und noch weiteren Kinderwunsch haben ist das für Sie ebenso interessant.

Bis Sie sich auf Online-Plattformen wie Twinsworld, Urbia und Amazon-Prime jeden Produktbericht durchgelesen haben kann das dauern. Deshalb bieten wir Ihnen hier eine übersichtliche Tabelle. Auf einen Blick finden Sie die Unterschiede zwischen Kinderwagen und Buggy mit Lufträder.

 

VorteileNachteile
Buggy mit Luftreifen
  • Kinderleicht
  • Kompaktes Faltmaß
  • Mit GS Siegel – hohe Sicherheit
  • Leicht zu transportieren
  • Leicht zusammenklappbar (oft einhändig)
  • Das Baby sieht die Strecke
  • Preisgünstig! Sie sparen Geld
  • Geringerer Komfort
  • Nicht für Neugeborene geeignet
  • Geringere Federung
  • Kleiner Einkaufseinsatz
  • Nur wenige Buggys können im Auto als Kindersitz verwendet werden
Kinderwagen
  • Bequemlichkeit und hoher Komfort für das Kind
  • Kann auswärts auch als Schlafgelegenheit genutzt werden
  • Mit GS Siegel – hohe Sicherheit
  • Für Neugeborene als auch Kleinkinder gut geeignet
  • Das Gesicht des Babys ist Ihnen zugewandt
  • Auto Kompatibilität als Kindersitz
  • Höheres Gewicht
  • Großes Faltmaß (nicht optimal für den Kofferraum oder Offentliche Verkehrsmittel)
  • Etwas sperrig
  • Oft schwierig zu falten

Kaufberatung für einen Buggy mit Luftreifen

Damit Sie sich selbst ein Bild über Buggymodelle aus den verschiedenen Preisklassen machen können sehen Sie sich nachstehendes Video an. Um beim Kauf zu sparen ist die Kaufberatung sehr hilfreich. Hier können Sie die Vorteile eines Buggys auf einen Blick erkennen.

Video: Kaufberatung für einen Buggy mit Luftreifen

Buggy mit Luftreifen – ein besonders Produkt erfordert besondere Hersteller

Sie wissen nun über die wichtigsten Informationen von Buggys mit Luftreifen Bescheid. Wir möchten Ihnen nun einen weiteren Einblick in die Welt des Kindertransportes bieten. Damit Sie sich ein Gesamt-Bild der Kinderwagen-Industrie machen können stellen wir Ihnen nun die namhaftesten Hersteller vor. Zunächst ein Überblick:

Weitere wichtige Namen in dieser Szene sind Twinsworld und Urbia. Diese sind zwar keine Hersteller, bieten Ihnen allerdings, genauso wie Amazon Prime, sehr gute Informationen zu diesem Thema.

Joie

Buggy mit Luftreifen-Joie Litetrax 4
Abbildung 6: Buggy mit Luftreifen-Joie Litetrax 4

Der Hersteller Joie ist auf diesem Gebiet sozusagen einer der großen Top-Player. Joie produziert vom Kinderwagen über Wippen bis hin zu Reisebetten und Hochstühlen alles, was eine junge Familie nach dem letzten Trimester (28. SSW – 42. SSW) der Schwangerschaft braucht. Joie stellt an sich und seine Buggys und Kinderwagen nur die höchsten Ansprüche.

Mit dem Wissen, was Eltern sich bei einem Buggy mit Luftreifen wünschen, produziert Joie nur die hochwertigsten und funktionellsten Produkte. Vor allem mit der Sonderserie Litetrax ist Joie ein Meisterwerk am Buggy-Horizont gelungen. Die Sonderserie Litetrax steht ab dem ersten Lebenstag unterstützend an Ihrer Seite. Neben einem funktionellem Aluminium-Gestell bietet der Litetrax 4 Buggy von Joie Ihnen ein erstklassiges Gurtsystem. Mit einem Gesamt-Gewicht von 9,2 Kilogramm und einem äußerst kleinen Faltmaß besticht der Litetrax 4 Buggy in der diesjährigen Joie-Kollektion auf Urbia. Es wird dabei auf die Luftbereifung verzichtet. Durch die Ausstattung mit optimaler Federung und großen Reifen und Räder ist der Litetrax 4 Buggy auch für das Gelände tauglich.

Bergsteiger

Wenn Buggy-Qualität einen Namen hat, dann ist es Bergsteiger. Die Firma Bergsteiger legt höchsten Wert auf die Qualität ihrer Produkte. Für die Sitzeinlage, die verstellbare Rückenlehne sowie beim Gurtsystem kommen nur die besten Stoffe zum Einsatz. Bergsteiger vernäht diese von Hand und garantiert so „Prime-Quality“ bei allen ihren Kinderwagen mit Hartgummireifen oder Buggys mit Luftbereifung. Dabei steht insbesondere der Schutz der Umwelt bei den Bergsteiger-Buggys im besonderen Fokus. Im Produktbericht macht Bergsteiger klar, dass eine nachhaltige Verwendung der Materialien zur Firmenphilosophie gehört.

Nicht nur bei der Sitzeinlage und dem Gurtsystem wird die Sicherheit durch eine Oeko-Tex-Standard 100-Zertifizierung garantiert. Auch bei dem Fahrgestell von dem Kinderwagen legt Bergsteiger höchsten Wert auf Qualität. Die Standard-Aluminium-Ausstattung der Buggys mit Luftbereifung entspricht den europäischen Vorgaben für Kinderwagen und Buggys.

Bergsteiger setzt sich allerdings auch mit den Bedürfnissen der Eltern auseinander. Innovative Buggy-Designs sowie hohe Funktionalität versprechen Fahrkomfort für Sie und das Kleinkind.

TFK

Buggy mit Luftreifen-TFK Joggster
Abbildung 7: Buggy mit Luftreifen-TFK Joggster

Für alle Sportbegeisterten Eltern bietet die Firma TFK den passenden Buggy mit Luftreifen. Das 1997 gegründete Unternehmen TFK legt sein Beginn seinen Fokus auf die sportliche Nutzbarkeit seiner Buggys und Kinderwagen. Dabei stellt es an sich höchste Qualitätsansprüche und integriert bei seinen Sportkinderwagen die Wünsche der Eltern mit ein. Die hohe Funktionalität ermöglicht es problemlos mit dem Sportkinderwagen zu joggen und mit Gesamt-Komfort den Kinderwagen vor sich her zu schieben.

Durch technische Details wie eine Luftbereifung der Buggys und größere Reifen und Räder ist sind diese auch für die Verwendung im Gelände gut geeignet. Die spezielle Federung garantiert dabei Ihnen und Ihrem Kleinkind höchsten Fahrkomfort und schützt vor Erschütterungen. Durch bissige Scheibenbremsen, ist im Verhältnis zur Litetrax Sonderserie, bei höheren Geschwindigkeiten das Abbremsen von einem Sportkinderwagen problemlos möglich. Die Firma TFK legt insbesondere auch darauf Wert, dass die Reparatur der Buggys mit Luftbereifung problemlos möglich ist. Aus diesem Grund sind die Sportkinderwagen von TFK nicht genietet, sondern verschraubt.

Knorr

Buggy mit Luftreifen-Knorr Joggy
Abbildung 8: Buggy mit Luftreifen-Knorr Joggy

Knorr – die Premium-Marke in der Kinderwagen und Buggy mit Luftreifen Herstellung. Die Firma Knorr ist lizenzierter Partner der Volkswagen AG und steht seit über 70 Jahren für High-End-Kinderwagen um Premium Bereich. Wenn Sie Wert auf echte Handarbeit, Design und Funktionalität legen ist Knorr der richtige Hersteller für Ihren Kinderwagen oder Buggy mit Luftreifen.

Die verstellbare Federung sowie ein durchdachtes Gurtsystem und eine verstellbare Rückenlehne aus Temperatur-ausgleichendem Kunststoff bieten höchsten Gesamt-Komfort für Ihr Kleinkind. Ein Anti-Schock-System bei Reifen und Räder sowie ein kompaktes Faltmaß garantieren Ihnen eine Nutzung des Buggys mit Luftbereifung mit hohem Gesamt-Komfort. Knorr Kinderwagen und Buggys sind standardmäßig mit Leder-Schiebegriff und Wickeltasche ausgestattet. Ebenso sind ein Sportwagen-Aufsatz sowie ein Adapter für den Auto-Kindersitz bei Knorr erhältlich. Knorr bringt Design und Funktionalität bei einem Buggy mit Luftreifen damit auf einen Punkt. Sie werden den Unterschied merken.

Hauck

Buggy mit Luftreifen-Hauck
Abbildung 9: Buggy mit Luftreifen-Hauck

Im Verhältnis zu Twinsworld, Urbia und Amazon Prime steht bei Hauck persönliche Kundenberatung im Vordergrund. Bei Hauck sind schwangere, frisch gebackene Eltern oder Eltern mit Kinderwunsch genau richtig. Die Firma Hauck produziert Buggys mit Lufträder von Eltern für Eltern und kennt damit genau die Anforderungen die Sie an einen Buggy mit Luftreifen stellen. Hauck-Buggys und Kinderwagen mit Lufträdern begleiten Sie von der Geburt Ihres Kindes bis zum ersten Kindergartentag. Dazu bietet Ihnen Hauck je nach Anforderung eine Sonderserie, die auf Ihren Gesamt-Komfort abgestimmt ist.

Die Sicherheit von Ihrem Kleinkind steht für Hauck an oberster Stelle. Nahezu alle Produkte sind mit einem GS-Zeichen ausgezeichnet und darauf ist die Firma Hauck besonders stolz. Wenn Sie gerade noch in einem Trimester (1. SSW – 13. SSW) der Schwangerschaft sind, schaffen Sie sich bestimmt viele neue Kinderartikel an und interessieren sich für den Sicherheitsstandard. Bei Hauck Buggys mit Lufträdern können Sie dabei auf zertifizierte Stellen wie den TÜV vertrauen.

Allerdings stellt Hauck noch weitere Anforderungen an seine Kinderwagen mit Luftreifen. So führt Hauck bei dem Gurtsystem als auch bei der Sitzeinlage noch weitere Tests durch. Bei dem Gurtsystem und der Sitzeinlage ist vor allem die chemische Sicherheit des Stoffes wichtig. Zusätzlich testet Hauck das Gurtsystem über den gesamten Produktlebenszyklus des Buggys hinweg. Somit stellt Hauck bei seinen Buggys mit Luftreifen die optimale Sicherheit auch bei dem Gurtsystem als auch der Sitzeinlage sicher.

Buggy mit Luftreifen – Gesamtfazit

Sie haben nun unseren Artikel mit dem Thema Buggy mit Luftreifen fertig gelesen. Dabei haben Sie die wesentlichen Vorteile eines Buggys kennengelernt. Sie wissen nun neben den wichtigsten Kaufkriterien auch über die namhaftesten Hersteller von Buggys Bescheid.

Wenn Sie sich gerade in Ihrer Schwangerschaft auf Ihr Baby vorbereiten, liegt es nun an Ihnen, den richtigen Buggy zu bestellen. Damit wir Ihnen Ihre Kaufentscheidung erleichtern, haben wir die wichtigsten Vorteile eines Buggys mit Lufträder hier noch einmal aufgeführt:

  • Sie sind mit einem Buggy hochflexibel
  • Ein kompaktes Faltmaß ermöglicht das kinderleichte Verstauen im Kofferraum oder in öffentlichen Verkehrsmitteln
  • Sie können den Sitz im Auto als Kindersitz verwenden
  • Sie sparen Geld! Im Verhältnis zu einem Kinderwagen ist ein Buggy sehr preiswert
  • Der optimale Begleiter für sportliche Eltern
  • Perfekt für einen Tagesausflug mit Ihrer Familie

Zusammengefasst: Mit einem Buggy sind Sie auf jeder Party dabei! Die flexiblen Einsatzmöglichkeiten geben Ihnen fast unbegrenzte Möglichkeiten.

Wir hoffen, dass Ihnen dieser Artikel bei dem Kauf Ihres Buggys eine Unterstützung ist und wünschen Ihnen alles Gute mit Ihrem Kleinkind!

PS: Häufig gestellte Fragen haben wir in unserem FAQ-Bereich beantwortet.

Maclaren Techno XT
von Maclaren
  • Basisgewicht: 6.6kg / 14.5lb
  • Ab Geburt geeignet 0+ bis zu 15 kg
  • Inklusive Baby-Set Newborn Safety System. Rückenlehne inkl. 4-Fach-Einhandverstellung bis Liegeposition. Extra lange Liegefläche, inkl. verstellbare Beinauflage.
  • Höhenverstellbare Griffe
  • INKLUSIVE: Regenschutz, Kopfstütze , Schulterpolster und Buggy ID tag
Britax B-AGILE 3
von Britax
  • Geeignet ab Geburt (mit Kinderwagenaufsatz oder Babyschale) bis 17 kg
  • einfaches Klappsystem - extrem leicht mit nur einer Hand
  • mehrfach verstellbare Rückenlehne, einschließlich Liegeposition
  • hoher Fahrkomfort - schwenk- und verriegelbare Vorderräder
  • integrierter Stauraum - große Tasche am Verdeck und Einkaufsnetz unter dem Sitz